Mehr Selbstdisziplin durch MMA

blog-mma

In der heutigen Zeit ist jeder Mensch unzähligen verschiedenen Reizen ausgesetzt. Zu aller erst können und müssen dankbar sein in einer Welt zu leben, die uns so viele verschiedene Möglichkeiten bietet. Gleichzeitig birgt jede dieser Möglichkeiten die Schattenseite der Ablenkung und Versuchung. Wer nicht klar unterscheiden kann, welche der verschiedensten Eindrücke verfolgt werden sollten und welche nicht, verliert schnell die Kontrolle über sein Leben. 

Jeder kennt diese Menschen die ständig mit einer neuen Idee anbandeln, diese eine Zeit lang mit großer Begeisterung, aber ohne Disziplin verfolgen und letztendlich ohne nützliche Resultate wieder bei Null ankommen.Und wahrscheinlich hat auch jeder dieses Verhalten schon mindestens einmal bei sich selbst beobachtet. Bis zu einem gewissen Grad ist das selbstverständlich auch normal. Doch sobald diesen Grad überschreitet und negative Konsequenzen für unser Leben zeigt, ist es an der Zeit über das Thema (Selbst)Disziplin nachzudenken bzw. wie wir diese stärken können. 

Es wird bestimmt nicht überraschen, dass die Methode die ich im weiteren Verlauf anführen werde etwas mit personal MMA Training zu tun hat, aber zuerst noch ein paar allgemein-gültige Gedanken vorab.Disziplin ist eine Eigenschaft die erlernt werden kann, das steht fest. Wer behauptet er oder andere hätten sie einfach gottgegeben erhalten, hat entweder den Prozess aus dem sie entstanden ist nicht bewusst vor Augen oder lügt schlichtweg. 

Jeder kann von heute auf morgen entscheiden in seinem Leben mehr Selbstdisziplin zu etablieren. Ich wette diese Entscheidung haben auch die meisten Menschen schon mindestens einmal gefasst.Je nach Plan und Herangehensweise entweder erfolgreich oder nicht. Die weniger erfolgreichen haben meistens damit zu tun, dass der Entschluss selbst, dem Wortlaut des Plan diesen durchzusetzen ziemlich ähnlich ist. Meistens wird versucht einfach von jetzt auf gleich in allem was wir tun „mehr Disziplin“ zu zeigen ohne wirklich zu wissen wie das aussehen soll. 

Dagegen haben die meisten Menschen die Disziplin erfolgreich in ihr Leben etablieren konnten das mehr oder weniger bewusst über einen fortlaufenden und sich ausbreiteten Prozess getan. Im Gegensatz zu denjenigen die sich nach direkt einsetzenden Patentlösungen sehnen, haben sie erkannt dass nur harte und ehrliche Arbeit mit sich selbst diese Veränderung herbeiführen können. 

Um diese Veränderung klar zu erfahren, ist es ratsam zu Beginn den Fokus ganz auf einen isolierten Bereich unseres Lebens zu legen. Dann können wir die Entwicklungen möglichst frei von Wechselwirkungen beobachten. Das macht den Prozess viel greifbarer und weniger anfällig für Ausreden aller Art. 

Jetzt kommen wir ein einem Beispiel endlich zum Beginn des Personal MMA Training.

Nehmen wir an jemand bemängelt an sich selbst fehlende Disziplin und beschließt dieses Problem anzugehen indem er sich Hilfe bei einem qualifizierten MMA Trainer holt. 

Wie könnte diese Hilfe aussehen? Allein der körperliche Aspekt des Trainings verschafft zwar eine gewisse Klarheit und Zielstrebigkeit, doch diese auf in andere Bereiche des Lebens zu übertragen ist eine Kunst für sich. 

Ein Trainer der auch bei diesem Prozess zur Hilfe steht, unterscheidet die Spreu vom Weizen im privatem MMA Training. 

Zusätzlich zu den sportlichen Erfolgen, ist es mir sehr wichtig dass meine Klienten wissen, woraus diese entstanden sind. Dann fällt es viel leichter den Weg zum Erfolg in andere Bereiche des Lebens zu übertragen. 

Ich zeige dir, dass Selbstdisziplin bedeutet deinem langfristigem Ziel immer treu zu bleiben. Diese treue bedeutet nicht, blindlings an vorgeschriebenen Plänen festzuhalten sondern setzt sich aus drei Komponenten zusammen. 

Erstens: Beständiges Bemühen. Die absolute Grundvoraussetzung. Ich muss immer bereit sein etwas für mein Ziel zu tun. Ich schwanke nicht in meiner Hingabe und lasse keinen noch zu großen Zweifel an meinem Entschluss heran. Ich gebe immer alles was ich kann. Nicht mehr und nicht weniger.

Was ich in jedem Moment für mein Ziel tue entscheidet der zweite Punkt. 

Die Vernunft. Wenn ich ohne Vernunft handele, werde ich schnell frustriert, weil ich entweder zu viel, zu wenig oder einfach nur unpassend gehandelt habe. Da vor allem am Anfang eines jeden Prozesses meine Vernunft noch nicht vollkommen in ausgebildet ist stärkt mir der dritte Punkt als wichtige Stütze den Rücken. 

Der Gleichmut. Ich vertraue in mein vorhaben und weiß, dass ich es erreichen kann. Deshalb bin ich entspannt und beständig. Wie Wasser, dass sich langsam seinen Weg bahnt. Der Gleichmut sorgt dafür, dass jede Bemühung mich meinem Ziel ein Stück näher bringt. Sei es auf direkten Wege weil ich es vernünftig eingesetzt habe und direkte Erfolge erkenne, oder aus der falschen Dosierung fürs nächste Mal lerne.  Gleichmut wird in unserem Sprachgebrauch schnell mit Gleichgültigkeit verwechselt, ist aber etwas vollkommen anderes. Gleicher – Mut in allen Dingen und Situationen. Egal ob sie für sich einen Erfolg oder Misserfolg darstellen. Ich werde weder von ersteren in Hochmut versetzt, noch durch mein Scheitern niedergeschlagen, weil ich weiß, dass beides gleichwertige nur Schritte auf meinem zum Erfolg sind. 

Der Rahmen unseres personal Trainings bietet ideale Vorraussetzungen, dass jede Bemühung deinerseits bestmögliche Resultate für dich hervorbringt. Als erfahrener Kämpfer und Trainer kann ich dich nicht nur mit Techniken und Fitness austatten, sondern auch mit dem richtigen Mindset um langfristig diszipliniert und erfolgreich zu sein. Ich kenne verschiedenen Faktoren die für jedes Training eine Rolle spielen und weiß mit diesen gezielt umzugehen.

Bist du heute zwar körperlich voller Energie aber geistig etwas abgelenkt? Kein Problem! Ich gestalte dir ein Training bei dem du einfach loslegen und dich auspowern kannst ohne viel nachzudenken. So kannst du deinen Geist reinigen und gleichzeitig deine körperlichen Vorraussetzungen stärken.Oder vielleicht andersherum. Manchmal sind wir zwar konzentriert aber physisch nicht ganz auf der Höhe. Zeit für eine eher technisch basierte Einheit. Von den dauras erlernten Techniken profiteierst du dann in der langfristig und hast gleichzeitig den Moment optimal genutzt. 

Du verstehst sicher vorauf ich hinaus will. Dieser Sport hat einen ganzheitlichen Charakter. MMA steht für Mixed Martial Arts. In dieser Mischung findet sich immer das was dir in jedem Moment gut tut und läuft trotzdem in der Vereinigung all dieser verschiedenen Elemente, auf ein langfristigen Gesamtfortschritt hinaus. 

So lernst du das sportliche Disziplin nicht daraus besteht sich jedes Training zu irgendetwas zu zwingen, egal ob es den Gegebenheiten entspricht oder nicht. 

Sicher, wenn ich als Coach das Gefühl habe du schöpfst gerade nicht dein volles Potential aus werde ich dich motivieren deine inneren Wiederstände zu überwinden und alles zu geben. Doch die wahre Kunst und Aufgabe eines Personal Trainers besteht eben darin zuerst zu erkennen wo das wahre potential eines jeden Augenblicks liegt um das langfristige Ziel zu erreichen. Denn die Disziplin besteht und vor allem entsteht vielmehr daraus sich diesem Ziel vollkommen zu verschreiben. Dann wirst du sehen, dass unter allen Umständen immer etwas gibt dass dir und deinen Zielen gut tut. 

Diese Gewissheit stärkt dich für deinen Alltag weil sie universell gültig ist. Mal gewinnt man, mal lernt man und mit der Selbstdisziplin aus deinem MMA Training ist beides eine Bereicherung für dein Leben.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Chat öffnen
Schreib mir!