Über mich

The things you own, will end up owning you
– Fight Club

Ich habe im meinem Leben viel gekämpft. Nicht nur im Ring, sondern mit fast allem um mich herum. All diese Vorgaben, Erwartungen und Ansprüche waren sprichwörtlich nicht meine Welt.
 
In 15 Jahren als professioneller MMA Kämpfer habe ich mir deshalb alle Mühe gegeben meine inneren Kämpfe nach außen zu bringen. Der Kampfsport war also meine ganz persönliche Therapie.
 
Gleichzeitig studierte ich auch andere Therapieformen, um diesen Prozess für mich und andere greifbar zu machen. Heute praktiziere ich angewandte Hypnose und Mentaltraining.

Therapie

Für einen Menschen gibt es nichts belastenderes,
als sich nicht Selbst zu kennen.
– Carl Rogers

Therapie bedeutet in erster Linie individuelle Mittel und Wege mit denen du zu dir finden kannst. In unseren Sitzungen werden die Blockaden und Muster gelöst die dich davon abhalten du selbst zu sein.
 
Dabei ist die Hypnose eine Unterstützung für alle therapeutischen Prozesse.
Sie hilft die Aufmerksamkeit nach innen, auf die Bereiche zu richten die für Entwicklung verantwortlich sind. 
 
Das Ergebnis ist immer ein Gefühl der Verbundenheit, Entspannung und echtes Selbstbewusstsein. Im Sinne eines Bewusstseins deiner Selbst.